Spielberichte Reserve (Saison 18/19)


SGM Creglingen 2/Bieber. 2 - FC Billingsbach 0:4

Sonntag, den 11.11.2018

Kreisliga B4 Hohenlohe - Reserven, 11.11.2018

SGM FC Creglingen 2 / SV Bieberehren 2 gegen FC Billingsbach 1:1

0:1 (15.) Micha Laukemann, 1:1 (30.) Christian Mährle

 

(JS) Der FC begann gut und ließ den Gegner nicht ins Spiel kommen. Leider versäumte man es dies entsprechend auszunutzen. Lediglich die sehr gute Flanke von Sascha Vogel konnte Micha Laukemann per Kopf zum Führungstreffer verwerten. Infolge dessen war man sich der Sache aber wohl zu sicher und versuchte durch Einzelaktionen ein weiteres Tor zu erzwingen. So nutzten die Gäste einen schnellen Gegenzug und den einzigen Stellungsfehler der FC Abwehr im ganzen Spiel aus um den Ausgleich zu erzielen. Dies führte dazu, dass beim FC noch weniger Zustande kam. Auch in der zweiten Hälfte kam von der Offensive zu wenig um einen Sieg zu rechtfertigen.


FC Billingsbach - TSV Althausen/Neunkirchen 2:3

Samstag, den 13.10.2018

1:0 (15.) Johannes Kuch, 1:1 (25.), 2:1 (35.) Dirk Kleinert, 3:1 (75.) Johannes Kuch

 

Der FC tat sich im neuen 9er Modell ("Norweger-Modell") etwas schwer. Trotzdem gelang Johannes Kuch nach einer Viertelstunde der sehenswerte Führungstreffer indem er eine hohe Hereingabe direkt mit dem Außenrist nahm. Leider gelang den Gästen wenig später mit einem schönen Kurzpassspiel der Ausgleich. Vor der Pause konnte aber Dirk Kleinert in seinem ersten Spiel nach Verletzung die erneute Führung herstellen. Es war auch Dirk Kleinert, der den entscheidenden Treffer in der zweiten Hälfte vorbereitete und den Ball auf Johannes Kuch quer legte. Die Reserve bleibt somit ungeschlagen und hält den Tabellenzweiten auf Abstand.


SV Rengershausen - FC Billingsbach 0:1

Mittwoch, den 03.10.2018

0:1 (16.) Nico Kurzay

 

(JS) Das Spiel war leider geprägt von Nicklichkeiten und Fouls. Zum Glück brachte Nico Kurzay mit seinem Treffer nach einer Viertelstunde den FC auf die Siegerstraße. Bis auf fünf Minuten in der zweiten Hälfte lies der FC hinten nichts zu. Die Offensive konnte zwar immer wieder für Entlastung sorgen, jedoch gab es nur noch eine echte Torchance durch Johannes Kuch, die leider nicht zur Vorentscheidung führte. Trotzdem darf sich die zweite Mannschaft des FC über drei Punkte freuen.


FC Billingsbach - SV Mulfingen 2

Sonntag, den 30.09.2018

1:0 (44.) Nico Kurzay, 1:1 (53.) Frederik Kunz

 

(JS) Nach einer guten Leistung im letzten Spiel gegen den TSV Hohebach ließ die Reserve des FC im Spiel gegen Mulfingen einiges vermissen. Der FC konnte sich nur wenige Torchancen herausspielen. Die Beste hatte hiervon noch Lukas Häberlein, der den Pfosten traf. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte dann Nico Kurzay den lang ersehnten Führungstreffer erzielen. Kurz nach der Pause glich der SVM jedoch per Strafstoß aus. Man hatte zwar am Ende der Partie noch zwei gute Chancen durch Johannes Kuch, leider blieb es aber bei dem Unentschieden.

TSV Hohebach - FC Billingsbach 1:2

Sonntag, den 23.09.2018

1:0 (14.) Tobias Hofmann, 1:1 (40.) Sebastian Klingert, 1:2 (65.) Johannes Kuch

Zu Beginn der Partie hatten beide Mannschaften gute Chancen in Führung zu gehen. Die

Gastgeber mit einem Freistoß an die Latte und der FC durch Lukas Häberlein und Daniel

Hofmann. Nach einer Viertelstunde konnten sich die Gastgeber auf dem Flügel durchsetzen

und die daraus resultierende Flanke verwertete Tobias Hofmann am zweiten Pfosten zur

Führung. Das Spiel wurde dann zunehmend ruppiger und die Gastgeber mussten bereits in der ersten Hälfte einen Spieler vom Platz nehmen der stark Gelb-Rot gefährdet war. Kurz vor der Halbzeit schaltete der auf dem rechten Flügel spielende Sebastian Klingert gedankenschnell und lief den gegnerischen Verteidiger sofort nach dem Herausspielen an. Dieser war so überrascht, dass der Ball nicht geklärt werden konnte und mit einem direkten Schuss überwand er auch den völlig überraschten Torhüter des TSV.

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte musste auch ein zweiter Spieler des TSV ausgewechselt werden, da auch dieser gefährdet war einen Platzverweis zu erhalten.

Johannes Kuch brachte den FC dann auf die Siegerstraße indem er mit einem sehenswerten

Rechtsschuss den Ball im gegnerischen Tor unterbrachte. Patrick Haag, der das Offensivspiel

der Reserve anleitete und viele Bälle verteilte, musste im weiteren Verlauf der Partie einiges

einstecken. Allein in einer Situation, in der der Spielmacher des FC sich mit Ball vom eigenen

Tor Richtung Eckfahne aufmachte, wurde er von einem Hohebacher mit einer Grätsche von

Hinten von den Füßen geholt. Für solche Aktionen wurden auch schon rote Karten

vergeben. Aber auch hier ließ der Schiedsrichter Milde walten und auch dieser Spieler des

TSV wurde nach einem weiteren Foul ausgewechselt. Umso schöner war es dann, dass die

Hintermannschaft des FC sowie der fehlerfreie Torhüter Andreas Etzel nichts mehr zuließen

und die drei Punkte mit nach Hause brachten.


TSV Laudenbach - FC Billingsbach 0:2

Samstag, den 08.09.2018 (Freundschaftsspiel)

1:0 (41.) Johannes Kuch, (62.) Tobias Schneider

 

(JS) Zum Weinfest in Laudenbach organisierten der TSV und der FC ein Freundschaftsspiel der Reserven. Für den TSV war dies das erste Spiel einer Reserve seit zwei Jahren. Trotz der langen Pause konnte der Gastgeber eine ordentliche Mannschaft aufbieten. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnte der FC die Gastgeber in deren Hälfte drängen. Nach einem Einwurf konnte sich Johannes Kuch unbedrängt Richtung Tor des TSV aufmachen und den Torhüter im eins gegen eins mit einem Schuss ins kurze Eck überwinden. Nach der Halbzeitpause war der FC dann deutlich am Drücker und hatte einige gute Chancen das Spiel zu entscheiden. Tobias Schneider machte dann mit seinem ersten Tor nach langer Verletzungspause alles klar. Danach flaute die Partie merklich ab und man beendete die Partie pünktlich.


FC Billingsbach - SV Harthausen 2:2

Sonntag, den 02.09.2018

(JS) Die zweite Mannschaft des FC begann stark und konnte durch Manuel Baumann nach Vorlage von Kay Bachmann in Führung gehen. Leider konnten die Gäste nach einem einfachen Ballverlust in der Abwehr des FC wenig später ausgleichen. Nach dem Ausgleich brauchte die Mannschaft etliche Minuten um wieder zu Ihrem Spiel zu finden. Außerdem musste der FC bereits früh einen verletzungsbedingten Ausfall verkraften. Andreas Etzel konnte sich in der ersten Halbzeit wieder durch einen gehaltenen Elfmeter auszeichnen was der Mannschaft auch wieder Auftrieb verschaffte. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Manuel Baumann einen Pass von der Grundlinie in Richtung zweiter Pfosten des gegnerischen Tores schlagen. Dort staubte Michael Kehr zur erneuten Führung ab. In der zweiten Hälfte brauchte der FC etwas Anlaufzeit was auch dazu führte dass der SV nach Ballverlust des FC im Mittelfeld wieder ausgleichen konnte. In der Schlussphase hatte die Heimelf noch die besseren Chancen, vor allem durch Michael Kehr und Markus Reinhardt. Leider blieb der Mannschaft aber das dritte Tor verwehrt.


SGM TSV Markelsheim/SV Elpersheim 2 - FC Billingsbach  1:2

Sonntag, den 26.08.2018

0:1 (10.) Micha Laukemann, 0:2 (25.) Micha Laukemann, 1:2 (74.) Felix Beck

(JS) Die Reserve startete mit einer erstklassigen ersten Halbzeit in die neue Saison, einzig die Chancenauswertung war dürftig. Zum Glück hat man mit Micha Laukemann einen routinierten Stürmer, der mit gleich zwei Toren den FC auf die Siegerstraße brachte. In der zweiten Halbzeit kam dann durch einige Wechsel etwas Unruhe in die Mannschaft und die schlechte Chancenauswertung rächte sich. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste kam der FC etwas in Bedrängnis. Albrecht Hanselmann konnte den gefährlichsten Ball der SGM noch auf der Linie klären. Alle weiteren Bälle, die hauptsächlich als Flanken in den Strafraum gelangten, konnte Sven Stippschild souverän abfangen. So konnte die Reserve mit etwas Glück, aber nicht unverdient die ersten drei Punkte feiern.