Spielberichte Reserve Saison 2021/2022


FC Billingsbach - SGM Creglingen 2/B. 5:1

Sonntag, 07.11.2021

Tore: 0:1 (10.) Jonathan Lang, 1:1 (14.) Adrian Philipp, 2:1 (16.) Adrian Philipp, 3:1 (42.) Hannes Klenk, 4:1 (78.) Manfred Stier, 5:1 (82.) Manfred Stier

Bei kaltem Wetter musste die 2. Mannschaft von Billingsbach an diesem Tag ran. Von Anfang war es ein schwieriges Spiel. Nach einem Einwurf kamen die Gäste zum ersten Mal gefährlich vor das Tor des FC und konnten dadurch auch das 0:1 erzielen. Kurz darauf kam der FC durch ein super Solo von Heiko Plank vors Tor und legte rüber auf Adrian Philipp, der den Ball souverän im Tor versenkte. Nun war der FC wach und erzielte wenige Minuten darauf das 2:1 durch Adrian Philipp.  Kurz vor der Halbzeit Pause machte dann Hannes Klenk per direkter Ecke das Tor und erhöhte auf 3:1.

Nach der Halbzeit erhöhte Manfred Stier per Freistoß auf 4:1 und per Konter auf 5:1  zum Endstand. (AP)


FC Billingsbach - SGM Mulf./Hollenb. 1:1

Sonntag, 23.10.2021

Tore: 0:1 (59.) Markus Vorbach, 1:1 (90.) Adrian Philipp

 

Zunächst startete die Billingsbacher Elf mit optischer Überlegenheit gut ins Spiel. Mit zunehmender Spielzeit wurde das Spiel jedoch immer zerfahrener. Die Gäste kamen auf und hatten gute Chancen selbst in Führung zu gehen. Wie bereits in den Spielen davor, hatte der FCB in Rafi Götz allerdings eine unüberwindbare Mauer im Tor und konnte mit einem 0:0 in die Kabine gehen.

 

In der zweiten Hälfte konnte die SGM ihr Chancenplus nach einem Einwurf und schnellen Ball in den 16er zum 0:1 nutzen. Vom Rückstand wachgerüttelt fand der FC besser ins Spiel, hatte aber lange keine Lösung, die gut gestaffelten Gäste in Verlegenheit zu bringen.

 

Kurz vor Ende wurde die Moral der Billiboys aber doch noch belohnt: Nach einem weiten Ball vom Titanen Götz und klarem Passspiel in den Sechzehner konnte der zuvor eingewechselte Adrian Philipp zum Endstand auf 1:1 stellen.

 

Somit behält die FC-Reserve den Heim-Nimbus und wahrt sich eine gute Position in der Tabelle.

 

SV Edelfingen - FC Billingsbach 2:3

Sonntag, 17.10.2021

Tore: 0:1 (6.) Kümmerer, 1:1 (36.) Barbu, 1:2 (52.) Kümmerer, 1:3 (59.) M. Schneider, 2:3 (77.) Barbu


Durch einen Eckball ging der FC Billingsbach durch Kümmerer in Führung. Danach wurde es verpasst, gute Chancen zum Ausbau der Führung zu nutzen. Der SV Edelfingen konnte dann aufgrund eines Ballverlustes im Aufbauspiel den Ausgleich erzielen.
Nach der Halbzeit kam der FC Billingsbach durch einen Elfmeter wieder in Führung und konnte kurz darauf den Vorsprung auf 1:3 ausbauen. Edelfingen konnte wieder durch Barbu auf ein Tor verkürzen. Der Ausgleich wollte trotz mehrerer Versuche allerdings nicht mehr gelingen. (PE)


SGM Markelsh./Elp. 2 - FC Billingsbach 1:2

Sonntag, 03.10.2021

Tore: 0:1 Steffen Kümmerer (2.), 0:2 Patrick Ehrmann (76.), 1:2 Christian Gundling (85.)

Bei herrlichen Fußballtemperaturen spielte die 1B des FC Billingsbach in Markelsheim gegen die 1B Reserve aus Markelsheim/Elpersheim. Der FC kam sehr gut ins Spiel und machte mit der ersten Chance nach langem Ball von Keeper Rafi Götz das 1:0 durch Steffen Kümmerer.
Stück für Stück kam die Heimmannschaft mehr ins Spiel. Rafi Götz verhinderte mehrmals den Ausgleich.
In der 76. Minute dann gelang dem FC das 2:0 durch Patrick Ehrmann, der von Steffen Kümmerer den Ball vor dem Torwart quer gespielt bekommen hat. In der 85. Minute konnte die Heimmannschaft dann noch auf 2:1 verkürzen, allerdings zu spät. Alles in allem eine gute kämpferische Leistung.


SV Berlichingen/J. - FC Billingsbach 4:0

Sonntag, 29.08.2021

Unter schwierigen Bedingungen bei dauerndem Regen starteten die Gastgeber mit einer frühen ersten Chance besser in die Partie. Danach kam der FC besser ins Spiel. So kam es auch zu unseren ersten Chancen. In der 13. Minute fiel jedoch das 1:0, nachdem der Ball am Strafraum nicht entscheidend geklärt werden konnte. Der FC machte weiter Betrieb nach vorne. Nach einem Kontertor nach eigener Ecke fiel jedoch das 2:0 für die Gastgeber. Mitte der Halbzeit erhöhte Jagsthausen auf 3:0. Der FC gab weiter Gas, kurz vor der Halbzeit scheiterte Sebi Klingert noch am Pfosten.
Nach der Halbzeit startet der FC mit viel Druck Richtung gegnerischen Strafraum, konnte aber die Überlegenheit nicht in zwingende Torchancen ummünzen. Die Gastgeber aus Jagsthausen konnten die hoch stehende Kette zum 4:0 überwinden. Der FC machte weiter Betrieb. Eine große Chance hatte noch Micha Laukemann, der den Kopfball leider auf den Keeper im Tor von Jagsthausen platzierte. Im Anschluss rief der FC noch mal alles ab, aber leider fehlte die letzte Konsequenz.
(Daniel Hofmann)